Pomassage: Sinnliche Massage einer erogenen Zone

PomassageDie Pomassage wird als Teil des Vorspiels beim Geschlechtsverkehr oder alleinstehend als Abwechslung zu herkömmlichen Massagen verwendet. Dabei wird das Gesäß des Partners mit Knet– und Druckbewegungen behandelt, wobei verschiedene erogene Zonen im Körper angeregt werden. (1)

Besonders gut eignet sie sich als Vorbereitung für Analverkehr, da hier eine entspannte Atmosphäre besonders wichtig ist. (2)

Der Po als erogene Zone

Der Po ist eine erogene ZoneDas Gesäß kann sowohl beim Mann als auch bei der Frau als erogene Zone betrachtet werden. Durch die Nähe zu Penis bzw. Vagina können bei der Pomassage viele Lustzentren angesprochen werden.

Besonders empfindlich ist der Bereich um den Anus, da hier besonders viele Nervenbahnen verlaufen die sich bis zu den Geschlechtsorganen ziehen. (3)

Weiterhin gilt es, den psychologischen Faktor nicht zu unterschätzen: Der Po gilt als sexy und anregend, und beflügelt so Vorstellungskraft und Lust.

Ablauf der Pomassage

Ablauf PomassageVor der Pomassage kann eine Entspannungsmassage sinnvoll sein, um für die passende Stimmung zu sorgen. Dabei kann z.B. ein warmes Massageöl eingesetzt werden, um ein tolles Gefühl auf der Haut zu schaffen.

Anschließend nähert man sich immer weiter dem Gesäß um langsam die Spannung zu erhöhen. Hierbei kann links- bzw. rechts des Kreuzbeines Druck ausgeübt werden, um die hier liegenden sexuellen Reflexpunkte zu stimulieren. (3)

Am Po angekommen sollte man sich nur langsam voran tasten und besonders auf die Reaktionen des Partners achten. (3)

Massagetechniken

ProstatamassageBei der Pomassage sollte die angewandte Massagetechnik immer auf die Vorlieben des Partners angepasst werden. Anfangs können zarte Streichbewegungen passend sein, welche dann aber auch in kräftiges Kneten übergehen können.

Anschließend kann die Massage auf weitere erogene Zonen ausgeweitet werden. Beispielsweise können die Hände sanft in Richtung der Oberschenkelinnenseiten oder der Geschlechtsteile wandern. (3)

Die Pomassage eignet sich sehr gut als Vorbereitung für den Analverkehr. Denn hierfür sind die richtige Atmosphäre und Entspannung besonders wichtig. (2)


Quellenverzeichnis

  1. fem.com: Erotische Massagen, https://www.fem.com/liebe-lust/erotische-massagen-antoernende-po-massage, aufgerufen am 22.04.2019
  2. fem.com: Neue Wege der Lust, https://www.fem.com/liebe-lust/erogene-zonen-der-po, aufgerufen am 22.04.2019
  3. E-wie-Erotik: Analverkehr, https://portal.e-wie-erotik.de/erotik-lexikon/analverkehr/, aufgerufen am 24.04.2019

Autor:

Ähnliche Beiträge