Neo-Tantra: Spezielle Form des Tantra

TantraDas Neo-Tantra (Neotantra) ist eine Form des Tantra. Neotantra wird seit Ende der 1970er Jahre von Tantraschulen angeboten und verbreitet. Es kann auch im privaten Bereich ausgeführt werden. (1)

Entstehung des Neo-Tantra

Einführung durch Osho

Neo-Tantra wurde von dem indischen Philosophieprofessor Osho als eine zeitgemäße Form von Tantra die Verbindung von Spiritualität und Sexualität vorgestellt. Die Lehre geht davon aus, dass mithilfe von Meditation die sexuelle Energie der Beckenretion geweckt und zu einem höheren („kosmischen“) Bewusstsein gewandelt werden kann. (1)

Beeinflussung durch Theorien und Methoden

Das Neo-Tantra wurde im weiteren Verlauf durch Theorien und Methoden von Wilhelm Reich beeinflusst. Dabei geht es vor allem um die Bereiche Sexualität und Psychotherapie. (1)

Weiter wurde Neo-Tantra durch meditative Ideen des Yoga und der Körpertherapie beeinflusst. (1)

Verbreitung durch Tantraschulen, Literatur und Seminare

Neo-Tantra wurde durch die Gründung entsprechender Tantraschulen seit Ende der 1970er Jahre verbreitet. In den 1990er Jahren war das Wachstum besonders groß. Gründer der Schulen waren zumeist Schüler von Osho (Neo-Sannyas). Hervorzuheben sind z. B. Margot Anand und Andreas Rothe (Andro), die einie Bücher veröffentlichten und viele Seminare zum Neo-Tantra abhielten. (1)


Quellenverzeichnis

  1. Wikipedia.org: Neotantra, abgerufen am 11.06.2012.
MH

Autor:

Ähnliche Beiträge

Nacktmassage: Erotikmassage ohne Kleidung

Die Nacktmassage ist eine Erotikmassage ohne Kleidung. Sowohl Masseur als auch Empfänger der Massage können dabei unbekleidet sein. Die Nacktmassage dient der allgemeinen Entspannung und …