Tao-Massage: sinnliche Massage zur Stimulierung der Sexualenergie

Tao-Massage
Die Tao-Massage ist eine sinnliche Massageform (Bildquelle: DVD-Anleitung zur Tao-Massage – Die zarte Berührung, Busch Production)

Die Tao-Massage ist eine besondere Form der sinnlichen Massage, bei der die Sexualenergie stimuliert, harmonisiert und in Fluss gebracht werden soll. Es handelt sich um eine sehr subtile Massageform.

Bei der Tao-Massage wird mit sehr langsamen, Berührungen entlang der Meridiane gearbeitet. Auch der Intimbereich wird mit einbezogen. Ein Orgasmus oder die Ejakulation sind nicht Ziel der Massage.

Eine alternative Bezeichnung für die Tao-Massage ist Taoistische Massage.

Tao-Massage zur Harmonisierung und Stimulierung

Masseure folgen bei der Durchführung der Tao-Massage einem festgelegten Ablauf. Dieser führt den Massagegast wellenförmig von tiefer Entspannung zu einer unterschwellig wahrgenommenen sexuellen Erregung.

Die Tao-Massage soll die Energien des menschlichen Körpers in Einklang bringen. Basis dafür sind die Meridian-Lehre und das chinesische Yin und Yang-Prinzip. Es geht um die männlichen und weiblichen Energien und die Energien der sieben Chakren – insbesondere auch dem Sexualchakra.

DVD-Anleitung Tao-Massage | Massage-Expert Shop

Gemäß der chinesischen Philosophie des Tao kann der Massagegast die Massage vollkommen passiv auf sich wirken lassen: er soll nichts tun, alles sein lassen und anerkennen, was gerade geschieht. Aus dieser Einstellung heraus soll der Massagegast in Einklang mit seinen natürlichen Bedürfnissen gebracht werden. Aus diesen Bedürfnissen heraus sollen sich alle später folgenden Handlungen auf natürliche Weise ergeben.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge